• +43 1 9241687
  • Loquaiplatz 12/6, 1060 Wien
PION » Webprogrammierung » Drupal-Programmierung

Drupal-Programmierung

Drupal besticht mit seinen individuell konfigurierbaren Inhaltstypen, mit seinen hochdynamischen Elementen und seinem durchdachten Modulsystem. Es kann alles, außer Gedanken lesen und ist besonders für mittlere und große Websites geeignet. Aber die Installation und Konfiguration ist definitiv nichts für den Hobby-Webdesigner, denn dafür ist tiefgründige Fachkompetenz notwendig. Umso einfacher ist dann die Bedienung der Oberfläche und die Verwaltung der Menüs, Inhalte und anderen dynamischen Elementen.

Drupal als CMS

Drupal ist das aktuell beste open source CMS für professionelle realisierte Websites - dafür legen wir unsere Hand ins Feuer. Nur für sehr kleine, blogähnliche Websites kann WordPress als Alternative geeigneter sein. Sowohl was die strukturierte Erfassung der Inhalte als auch was die Übersichtlichkeit und die einfache Bedienung der Administrationsoberfläche betrifft, ist Drupal eine Klasse für sich.

Drupal ist (im Gegensatz zu WordPress) ein natives CMS und besticht mit individuell konfigurierbaren Inhaltstypen und einem mächtigen Rechtevergabesystem. Diese ermöglichen die strukturierte Verwaltung und semantisch optimierte Aufbereitung aller Inhalte - Google dankt es mit besserem Ranking und Sie genießen mehr Flexibilität und Übersicht bei der Verwaltung.

Warum Drupal ohne Zweifel in fast allen Belangen das aktuell beste Open Source CMS ist, möchten wir an dieser Stelle nicht thematisieren. Ausführliche sachdienliche Erklärungen finden Sie im entsprechenden Artikel: Warum Drupal?

Wir zeigen Ihnen die Vorzüge von Drupal

Gerne stellen wir Ihnen Drupal näher vor. Wir zeigen Ihnen den individuell erweiterbaren Funktionsumfang und wie einfach und intuitiv die Bedienung funktioniert. Zum besseren Verständis liefern wir Ihnen Vergleiche mit ähnlichen Open Source Produkten wie etwa Typo3, Joomla, WordPress, ….

Vereinbaren Sie gleich jetzt unverbindlich einen Termin mit uns!